Termine:

SA  7.12.  um 20 Uhr
ACHNUS Film Weihnachtschaos im TiK (Stadthalle, Jahngasse 10), Dornbirn
Mit Wolfi, der Elch, dem Herrn Crazy Niko Klaus live und vielen weihnachtlichen chaotischen Filmbeiträgen, teilweise auch neue Beiträge. Skurril, schwarz und besinnlich. Kultfaktor! Eintritt: freiwillige Spenden
ACHNUS Film dreht wieder!
Unter dem Motto "Back to the roots" verfilmen wir kurze Sketche. Wer mitspielen will, bitte unter achnus@achnus.com melden!

 

Achnus History

 

2017 - Premiere "Tote Moatla schreiand net - Mit Schwert abwärts" im Vereinshaus Wolfurt

2015 - Die MOVIE LOUNGE 2.0 öffnet im Fattweg 7, Wolfurt ihre Pforten!
2015 - Premiere "Skyfire - Das Erbe des dunklen Ritters" im Vereinshaus Wolfurt
2012 - Gernot Frick tritt bei     
2012 - Premiere "Pirätes - The Wedding of Spack Jarrow" im Vereinshaus Wolfurt
2010 - Premiere "ACHNUS vs. Bollywood mit Herzen im Aufruhr - Halul al Halula" im Vereinshaus Wolfurt
2008 - Start der ACHNUS Kinderfilmproduktionen im Rahmen des Wolfurter Sommerferienprojekts "Abenteuer- und Erlebniswochen" 

2008 - Mario Berkmann hörte nicht auf die Warnungen des Papstes und ist unserem Verein beigetreten.
2007 - Philipp Horatschek hat keinen Platz in der Irrenanstalt gefunden und ist deshalb zu uns gekommen.
2007 - Wir sind umgezogen! - MOVIE LOUNGE, Bützestraße 7, Wolfurt 
2006 - Wolfgang Rainer verstärkt unsere Truppe
2004 - Start der ACHNUS Filmplattformen in der Kulturwerkstatt Wolfurt

2004 - Offizielle Vereinsgründung (e.V.) "ACHNUS FILM" 
2004 - Achjack - wird im Cubus uraufgeführt - über 700 Gäste
2000-2003 Produktion von "Achjack gegen die Mächte der Finsternis" Fantasyepos in Spielfilmlänge mit über 100 Darstellern
2002 - "100 Jahre Wälderbähnle - It's so emotional", Dokumentarfilm von Markus Nussbaumer
2001 - Die volle Härte - Streetcomedy und tolle Musikvideos vom Feinsten

1999 - Des Wahnsinns knusprige Beute - Die Geburt der Gebrüder Krokov
1998 - Fusionierung von Achtalprojekt und Magnus Film zu "ACHNUS FILM" - ein denkwürdiger Tag für die ganze Menschheit.
1997 - Magnusfilm zeigt "Vom Blute verweht" - eine bissige Vampirkomödie
1996 - Achtalprojekt zeigt den organisierten Schwachsinn - ein Machwerk, dass bis heute noch Seinesgleichen sucht.
1996 - Magnusfilm produziert "Chiquitaman" der Superheld mit der Banane erblickt das Licht des Lebens.
1996 - Gründung von Magnusfilm aus Dornbirn (Thomas Burger & Ivo Lecher)
1995 - Achtalprojekt zeigt ihr Erstlingswerk "Wolfurt heute, gibt es noch ein Morgen"
1993 - Gründung vom Achtalprojekt in der Kulturwerkstatt Wolfurt (Markus Nussbaumer, Christian Madlener, Günther Gmeiner uva.)