02.02.2024 - 20:00 Uhr
Der kleinste Fashingsball, Motto: Kunterbunt - Come as you are

23.02.2024 - 20:00 Uhr
30 Jahre ACHNUS Film Gala im Vereinshaus Wolfurt --> Eintritt FREI ! Bitte Anmelden unter achnus@achnus.com Dresscode: kumm wie du willst

24.02.2024 - 20:00 Uhr
Filmpremiere: Neues von alten Säcken im Vereinshaus Wolfurt --> Eintritt FREI ! Bitte Anmelden unter achnus@achnus.com

28.02. - 02.03.2024
30 Jahre ACHNUS Filmfestival mit vier Klassikern 

 

 

 

Wir wollen schräg unterhalten
 
Wir drehen nicht nur selbst Filme. Am Freitag, dem 14. April präsentieren wir in unserem Vereinslokal ab 20:00 Uhr schräge Filme aus dem deutschsprachigen Raum.
 
Der Online-Duden definiert Trash als eine „Richtung in Musik, Literatur und Film, für die bewusst banal, trivial oder primitiv wirkende Inhalte und eine billig wirkende Machart typisch sind“. ACHNUS Film zeigt vor allem Werke die inhaltlich etwas anders bieten als die gewohnten Hollywood-Klischees.
 
So lädt uns Christian Fischer ins „Hotel Romatico“ und Andreas Reisenbauer im Kurzfilm „bunker.net“ in einen seltsamen Wiener Lost Place mit eigenen Regeln. „Der Spion“ von Counterparts Entertainment bekommt einen gefährlichen Auftrag und zwei Cops stecken in „USD 16.75“ von Jürgen Meier in Schwierigkeiten. Preisgekrönte Filme gibt es von Udo Bermudo (Robert M. Hennefarth), der mit der Fortsetzung von „Banana Peel Police“ bereits einige Trash-Filmfestival Publikumspreise gewonnen hat. Sowie „Nachts sind alle Katzen grau“ von Christian Amann und Lasse Linder, Gewinner des Europäischen Filmpreises (EUFA) 2020.
 
Wir gewähren Euch einen exklusiven Blick auf die aktuelle Produktion, die voraussichtlich diesen Herbst Premiere feiern wird.
 
Der Eintritt zur 7. ACHNUS Film TrashNight in unserer MovieLounge (Fattweg 7, Wolfurt) am Freitag, dem 14. April ab 20:00 Uhr ist frei.