Termine:

SA  7.12.  um 20 Uhr
ACHNUS Film Weihnachtschaos im TiK (Stadthalle, Jahngasse 10), Dornbirn
Mit Wolfi, der Elch, dem Herrn Crazy Niko Klaus live und vielen weihnachtlichen chaotischen Filmbeiträgen, teilweise auch neue Beiträge. Skurril, schwarz und besinnlich. Kultfaktor! Eintritt: freiwillige Spenden
ACHNUS Film dreht wieder!
Unter dem Motto "Back to the roots" verfilmen wir kurze Sketche. Wer mitspielen will, bitte unter achnus@achnus.com melden!

 

Am Freitag und Samstag dem 7. bzw. 8. Dezember ist es wieder so weit und ACHNUS Film präsentiert Weihnachtsepisoden mit schwarzem Humor: Filmplattform_2012 Auch dieses Jahr zeigt ACHNUS Film satirische, skurrile, lustige und boshafte Weihnachtsepisoden. Wolfi der Weihnachtselch und der verrückte Herr Niko Klaus werden die Wolfurter Filmemacher besuchen und vorweihnachtliche Stimmung verbreiten. Die anscheinend besinnliche Adventszeit wird von den Wolfurter Medienkünstler vom Glühwein berauscht analysiert und durchleuchtet. Legendär aber nichts für schwache Nerven!. Der Glühweinausschank öffnet bereits ab 19.30 Uhr. Im Eintrittspreis von fünf Euro sind zwei Softdrinks inkludiert. Reservierungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Vor Kurzen lud das Land Vorarlberg ins OMICRON Zentrum in Klaus. Im Mittelpunkt des Events standen die Fahrrad Wettbewerb Verantwortlichen der 270 Veranstalter aus Gemeinden, Betrieben, Schulen und Vereinen. ACHNUS Film erreichte den 4. Platz in der Wertung Vereine. Beim diesjährigen Bewerb waren 20% mehr Teilnehmer auf den Rad unterwegs und legten dabei um 30 % mehr Strecken zurück. Insgesamt waren 57 Vorarberger Vereine dabei. Wir radelten im Schnitt 2.639 km im Wettbewerbszeitraum (April bis September). Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser bedankte sich bei allen für die positive Bilanz des Wettbewerbs und überreichte die Urkunden und Pokale an die ausgezeichneten Kategorien. Interessierte wurden von Robert Hoschek von der Firma OMICRON noch durch die Fahrradtiefgarage geführt. Bei feinen Häppchen und Getränken konnten die Anwesenden den Abend noch gemütlich ausklingen lassen. [caption id="attachment_145" align="aligncenter" width="490"] Philipp Horatschek nimmt die Urkunde in Empfang[/caption]
Auch dieses Jahr zeigt Achnus Film zur Weihnachtszeit die böse, rabenschwarze Weihnachtsfilmplattform. Termin: Freitag, 7. und Samstag 8. Dezember. Einen Vorgeschmack bietet der Zusammenschnitt einer Umfrage auf dem Dornbirner Weihnachtsmarkt: Der Stern von Bethlehem.
Der Kinderfilm ist fertig! Wir präsentierten ihn gemeinsam mit unserer "erwachsenen" Produktion "Pirätes - The Wedding of Spack Jarrow" am Samstag, dem 13. Oktober um 19.00 Uhr  im Vereinshaus Wolfurt. Zum fünften Mal organisierte der Wolfurter Verein ACHNUS Film im Rahmen der Abenteuer- und Erlebniswochen einen Drehtag für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Das Drehbuch von Thomas Burger sah diesen Sommer zwei Drehorte vor. Die VS Bütze diente dem Drehteam als Gefängnis. Auf einer Gemeindewiese wurde ein großer Polizeieinsatz in einem verwilderten Garten gespielt. Und der Vereinsobmann Markus Nußbaumer kümmerte sich um den Dreh eines neuen Musikclips. Das Material ist nun geschnitten und mit Spezialeffekten versehen. Die Ergebnisse sollen in einer kleinen Premierenfeier am Samstag, dem 13. Oktober um 19.00 Uhr im Vereinshaus Wolfurt vorgestellt werden. Neben den Kinderfilmprojekten wird auch "Pirätes - The Wedding of Spack Jarrow" zu sehen sein. In der Ländle Action-Komödie, die dieses Frühjahr Premiere feierte, jagen zwei rivalisierende Piratencrews einem Schatz nach. Ein lustiger Filmabend für die ganze Familie! Eintritt 5,00 Euro für Erwachsene, Kinder frei! Eintritt 5 Euro für Erwachsene, Kinder frei.
Wie gewohnt findet die nächste Open MovieLounge diesen Freitag, 2. November ab 20.00 Uhr statt. Passend zum Termin zeigen wir einen dunkelgrau(s)en Film und feiern Helloween,  Allerseelen und den tristen Herbst an Güs Bar.
Im Westen nichts neues. ACHNUS Film radelt fleißig weiter. Mit heutigem Stichtag haben unsere 9 Teilnehmer insgesamt 19.887,45 km zurück gelegt. Das heißt im Schnitt hat jeder ca. 2.200 km hinter sich. Das entspricht lt. Statistik 2.224,61 kg eingespartes CO2 und 572.269,67 verbrauchte Kilokalorien. Und wir liegen wieder auf dem 3. Platz in den "Top 10 Veranstalter nach Kilometer pro Teilnehmer".