Termine:
Jetzt online:
Als Überbrückung bis zur 6. ACHNUS Film TrashNight im Herbst präsentieren wir 10 schräge Filme https://www.youtube.com/playlist?list=PLnOVzjAP9RKmLm7iI_nk9kIEg4xfaW8dt
Mittwoch, 28. Oktober  20:00 Uhr

In der Kulturwerkstatt Kammgarn (Hard) präsentieren wir die „Lange Nacht des kurzen Films“. Gezeigt wird was internationale Filmschaffende so alles mit dem Medium Film produzieren. Ein bunter Strauß Filmkunst mit einer ACHNUS Film Premiere!
ACHNUS Film dreht wieder!
Unter dem Motto "Back to the roots" verfilmen wir kurze Sketche. Wer mitspielen will, bitte unter achnus@achnus.com melden!

 

Strenge Bedingungen bei DreharbeitenIm Rahmen der Abenteuer- und Erlebniswochen in Wolfurt dreht ACHNUS Film am Samstag, dem  4. August einen Kurzfilm mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren. Seit vier Jahren beteiligt sich der Wolfurter Ortsverein ACHNUS Film bei den Abenteuer- und Erlebniswochen. Auch heuer verwandelt sich das Klubheim in der Bützestr. 7 am ersten Freitag im August (3.8.) in ein Kinderkino. Am Samstag, dem 4. August, wird dann mit den Kindern ein eigener Film gedreht. Dazu sind alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die mal vor einer Kamera stehen und hinter die Kulissen einer Filmproduktion sehen wollen, herzlich eingeladen. Informationen über das Drehbuch, Beginn und Treffpunkt erhalten die Teilnehmer nach ihrer Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 31. Juli. Die Premiere wird im Herbst stattfinden. Das Kinderkino in der MovieLounge für Kids zwischen 6 und 10 Jahren beginnt um 16.00 Uhr. Das Teenie-Kino (Kids zwischen 11 und 14 Jahren) startet danach um 18.00 Uhr. Um 20.30 Uhr startet wie an jedem ersten Freitag im Monat die reguläre MovieLounge für alle erwachsenen Filminteressierten. Der Eintritt ist frei.
Auch Anfang Juli ist das Clubheim von ACHNUS Film in Wolfurt wie jeden ersten Freitag im Monat geöffnet. Bei freiem Eintritt werden ab 21.00 Uhr wieder selbst- und fremdproduzierte Filme in gemütlich kultiger Atmosphäre gezeigt. Das Highlight wird aber wohl der "Überraschungsauftritt" der „Bernabeér Schmerzbuabn". Der kultige Treff für Filmfreaks und ACHNUS Fans!
Dieses Jahr entschied sich ACHNUS Film zur Teilnahme beim Vorarlberger Fahrradwettbewerb. Die 9 teilnehmenden Radfahrer haben seit Wettbewerbsbeginn 9029 Kilometer zurückgelegt und ACHNUS Film liegt somit weiterhin auf dem 4 Platz bei den Top 10 Veranstalter (Vereine) nach Kilometer pro Teilnehmer! Insgesamt nehmen bisher 57 Vereine teil. Insgesamt registrieren 9.464 Radfahrer ihre Kilometer auf www.fahrradwettbewerb.at wobei es nicht darum geht möglichst viel zu radeln, sondern bewusster zu radeln und von Autos aufs Bike umzusteigen. So hat ACHNUS Film über 900 kg CO2 eingespart, was einer Waldfläche von ca. 46 m2 entspricht. Die verbrannten Kilokalorien: 261.530,45 kcal.
Am Donnerstag, dem 24. Mai, hielt ACHNUS Film die Jahreshauptversammlung ab. Obmann Markus Nußbaumer blickt auf vier erfolgreiche Jahre zurück und wurde wiedergewählt. Auch die restlichen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Funktionen bestätigt. Nur der Schriftführer  wurde ausgewechselt. Diesen Posten bekleidet nun Philipp Horatschek. Mit Gernot Frick, wurde ein neues Mitglied feierlich in die Runde der Filmemacher aufgenommen. Frick war bereits mehrmals als Darsteller dabei und schrieb das Drehbuch zu „Pirätes – The Wedding of Spack Jarrow“. Der 2004 gegründete Wolfurter Ortsverein ACHNUS Film kann auf erfolgreiche vier Jahre zurück blicken: Mit der Bollywood-Komödie „Halul al Halula – Herzen im Aufruhr“ 2010 und der Piratenkomödie 2012 tourten die Filmemacher erfolgreich durchs Unterland. Jährlich wird seit 2008 ein Kinderfilmprojekt im Rahmen der Wolfurter Abenteuer und Erlebniswochen realisiert und alle eineinhalb Jahre gemeinsam mit der Kulturwerkstatt Kammgarn die „Lange Nacht des Kurzen Films“ organisiert. Auch im eigenen Klubheim in der Bützestraße 7 präsentierten sie sich und bieten anderen Filmschaffenden aus dem Ländle eine Plattform. Die OpenMovieLounge an jeden ersten Freitag im Monat hat sich zu einem kultigen Treff für Filminteressierte etabliert. Die nächsten Termine (Eintritt frei) sind: Open Movie Lounge, Freitag  1.6. ab 21.00 Uhr  – MOTTO: Trachten (Wer in Dirndl bzw. Lederhose kommt wird mit einem Gläschen Schnaps belohnt) Abenteuer- und Erlebniswochen: Kinder-Open Movie-Lounge, Freitag 3.8. ab 16.00 Uhr. Und Kinderfilmdreh am Samstag, dem 4. August – genuer Termin wird gesondert bekanntgegeben Lange Nacht des Kurzen Films am Mittwoch dem 28. November in der Kulturwerkstatt Kammgarn.
[caption id="attachment_93" align="aligncenter" width="300"]Wolfgang Rainer Wolfgang Rainer als Andreas Hofer führte durch den Abend[/caption] Die Open MovieLounge am Freitag, dem 1. Juni fand mit dem Motto Tirol statt und viele Besucher und Besucherinnen nutzten die Gelegenheit ihre Trachten auszuführen. Vizeobmann Wolfgang Rainer führte als Andreas Hofer durch den Abend und wer im Dirndl oder in der Lederhose vorbeikam wurde mit einem Gläschen Schnaps belohnt. Die Filme abseits des Mainstreams passten zum Thema und bei bester Stimmung wurde wieder bis spät in die Nacht gefeiert. Die nächste Open MovieLounge findet am Freitag, dem 6. Juli ab 21.00 Uhr statt. Der Eintritt zum kultigen Treff für Filmfreak ist frei.
Oberarzt Prof.Dr.MundlVOL.AT startet eine neue Serie in der Filmschaffende aus dem Ländle vorgestellt werden sollen. Nun online ist der Bericht über ACHNUS Film. Zu sehen gibt es auf der VOL.AT-Seite auch den Film: Das Krankenhaus am Rande der Stadt. http://www.vol.at/die-vorarlberger-filmszene-im-fokus-achnus-film-in-wolfurt/3256110 Viel Spaß!