Termine:

SA  7.12.  um 20 Uhr
ACHNUS Film Weihnachtschaos im TiK (Stadthalle, Jahngasse 10), Dornbirn
Mit Wolfi, der Elch, dem Herrn Crazy Niko Klaus live und vielen weihnachtlichen chaotischen Filmbeiträgen, teilweise auch neue Beiträge. Skurril, schwarz und besinnlich. Kultfaktor! Eintritt: freiwillige Spenden
ACHNUS Film dreht wieder!
Unter dem Motto "Back to the roots" verfilmen wir kurze Sketche. Wer mitspielen will, bitte unter achnus@achnus.com melden!

 

Im Herbst 2009 drehte ACHNUS Film „Halul al Halula – Herzen im Aufruhr“. Die Bollywoodkomödie spielt an der indisch-pakistanischen Grenze und handelt von einer verbotenen, gefährlichen Liebe. Um den halbstündigen Spielfilm zu präsentieren filmte das ACHNUS-Team im Sommer 2010 auf dem Gebhardsberg eine passende Rahmenhandlung. Darin verbindet ein weiser Guru die besten Werke der Wolfurter Filmemachern aus den letzten fünf Jahren zu einem lehrreichen, unterhaltsamen Episodenfilm. Der Vereinsobmann Markus Nußbaumer beschreibt das Ergebnis als „Trash-Comedy Movie“. Ein Wiedersehn mit den indischen Helden von ACHNUS Film gibt's am Samstag, dem 30. November um 20.30 Uhr im Globetrotter-Vereinslokal, Hofsteigstraße 76, Schwarzach. AvB_Plakat_GTT

Nice Mice - Nette Mäuse

2012 wurde die MovieLounge zum Drehort des Kurzfilmes "Nice Mice - Nette Mäuse". Der fertige Film feierte im Herbst 2012 Premiere und ist nun auch online zu bestaunen.

Im Rahmen der Abenteuer- und Erlebniswochen in Wolfurt dreht ACHNUS Film am Samstag, dem 3. August einen Kurzfilm mit Kindern zwischen 6 und 14 Jahren. Seit fünf Jahren beteiligt sich der Wolfurter Ortsverein ACHNUS Film bei den Abenteuer- und Erlebniswochen. Auch heuer verwandelt sich das Klubheim in der Bützestr. 7 am ersten Freitag im August (2.8.) in ein Kinderkino. Am Samstag, dem 3. August, wird dann mit den Kindern ein eigener Film gedreht. Dazu sind alle Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die mal vor einer Kamera stehen und hinter die Kulissen einer Filmproduktion sehen wollen, herzlich eingeladen. Informationen über das Drehbuch, Beginn und Treffpunkt erhalten die Teilnehmer nach ihrer Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 31. Juli. Die Premiere wird im Herbst stattfinden. Kinderfilm 2012
Am Freitag, dem 31.Mai präsentiert Achnus Film das „Wandertheater Kulturschmaus“ aus Lochau. Die Schauspieltruppr, der auch unser Vizeobmann Wolfgang Rainer angehört tourt derzeit mit dem Stück Don Quixote errettet ..... von den gelben Ungeheuern durch Vorarlberg. In "Don Quixote errettet Wolfurt von den gelben Ungeheuern" entdeckz Don Quixote (Wolfgang Rainer) bei einem Rundgang durch den Ort eine unüberschaubare Menge an Ungeheuern welche ohne Erbarmen die Wolfurter Eingeborenen verspeisen. Da wird ihm klar dass er zusammen mit Sancho Pansa (Silvana Marte-Bastiani) die Bevölkerung vor der Vernichtung erretten muss ...“ Don Wolfi Text und Regie: Schuler Stefan Darsteller: Silvana Marte-Bastiani und Wolfgang Rainer Musik: Ensemble „die MittelAlten“ mit: Susanne Hofmann, Brigitte Florian, Schuler Stefan, Christl Hämmerle Leitung: Schuler Stefan
Auch am ersten Freitag im Juli ist unsere MovieLounge geöffnet. Lernt ACHNUS Film kennen, erfahrt neues zu unseren Filmprojekten, genießt coole Drinks, nette Leute und Filme abseits des Mainstreams. Nie vergessen - unser Motto: Wir wollen schräg unterhalten! logomovielounge Open MovieLounge am Freitag, 5.7. ab 21.00 Uhr.
Im Rahmen des Towelday 2013 in der MovieLounge zeigen wir als Österreich-Premiere den neuen Film von Thomas Zeug (www.filmzeugs.de). Dem Macher von Rollygeddon (ebenfalls schon in der MovieLounge gesehen) und vielen weiteren preisgekrönten Animationsfilmen ist ein neues Meisterwerk gelungen. Und da die meisten Per Anhalter-Fans die BBC-Serie und die Kinoverfilmung von "Per Anhalter durch die Galaxie" bereits kennen, zeigt ACHNUS Film die Österreich-Premiere von Logo - Proll Out Quiqueck & Hämat - Proll Out entstand in fünfjähriger Arbeit am Heimrechner des Filmfreaks Thomas Zeug und ist somit das größte independent Animationsprojekt Deutschlands. Die knapp 60 Minuten sind gespickt mit Anspielungen auf alle möglichen und unmöglichen Bereiche der SF. Die beiden Außerirdischen Quiqueck und Hämat sind mit ihrer fliegenden Untertasse im Orbit der Erde stationiert. Eines Tages werden sie von den bösen Prollianern angegriffen und müssen nun nicht nur sich, sondern auch die Erde verteidigen. Ein wildes Katz- und Mausspiel im Weltraum beginnt. Proll Out - Still03 - Raumschiff QSS Bulldock Der schrägste Event seit dem Pi-Tag startet am Freitag, dem 24. Mai um 20:45 Uhr. Proll Out wird etwa um 22.00 Uhr laufen. Der Eintritt ist frei!