Termine:

SA   18.5.   ab 20 Uhr
Eurovision Song Contest - das Finale live auf Großbildleinwand bei uns in der Movie Lounge 2.0. Gemeinsam für Österreich!
FR   24.5.   19.30 Uhr
Towelday - unser ACHNUS-Mitglied Philipp liest in der AK-Bibliothek Feldkirch aus dem Buch "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams.
FR   7.6.   ab 21 Uhr
Open Movie Lounge mit heißen Videoclips und coolen Drinks an Güs Bar.
ACHNUS Film dreht wieder!
Unter dem Motto "Back to the roots" verfilmen wir kurze Sketche. Wer mitspielen will, bitte unter achnus@achnus.com melden!

 

5. ACHNUS Trashnight
= Wir wollen schräg unterhalten =

Wir drehen nicht nur selbst Filme. Bei der fünften TrashNight am Freitag, dem 5. April, präsentieren wir schräge Filme aus dem deutschsprachigen Raum.

Der online-Duden definiert Trash als eine „Richtung in Musik, Literatur und Film, für die bewusst banal, trivial oder primitiv wirkende Inhalte und eine billige Machart typisch sind“. ACHNUS Film zeigt bei der fünften TrashNight vor allem Werke die inhaltlich etwas anders bieten als die gewohnten Hollywood-Klischees. In den etwa 100 Minuten gibt es von Science Fiction über Psycho-Thriller und Musik-Clip bis Comedy schräge Filme, die für Kopfschütteln, Lachanfälle oder entsetztes Schweigen sorgen werden. Ein Highlight wird die Fortsetzung „Found Footage Fiasco“ der deutschen Animationsserie „2Aliens“ von Thomas Zeug (www.2aliens.de). So wie „A Graveyard is no Playground“ von Waste Pictures und „Tim und Tom“ von Lutz Gottschalk in dem zwei Räuber den geplanten Tankstellenüberfall nochmals durchdenken. Weiters sind auch dieses Jahr wieder die Filmemacher R.M.Hennefarth alias Udo Bermudo, Andreas Reisenbauer und einige andere dabei.

Der Eintritt zur 5. ACHNUS Film TrashNight in der MovieLounge 2.0 (Fattweg 7, Wolfurt) am Freitag, dem 5. April um 20:00 Uhr ist frei.

 

 

Am Freitag, dem 7. Dezember findet das ACHNUS Film Weihnachtsfilmchaos, in der Movie Lounge 2.0 in Wolfurt statt. Eintritt frei, Beginn 20.00 Uhr.

Alle Jahre wieder präsentiert ACHNUS Film das legendäre Weihnachtsfilmchaos. Auch dieses Jahr besucht Wolfi der Weihnachtselch gemeinsam mit dem crazy Herrn Niko Klaus die Filmemacher in der MovieLounge (Fattweg 7, Wolfurt). Die stille, besinnliche Weihnachtszeit wird von den Wolfurter Medienkünstlern kritisch und mit viel schwarzem Humor betrachtet, nur für starke Nerven.  Am Freitag, dem 7. Dezember werden um 20.00 Uhr wieder lustige, skurrile, satirische und teilweise boshafte Weihnachtsfilme präsentiert. Für Glühwein ist gesorgt. Eintritt frei! Reservierungen sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Am Mittwoch, dem 28. November findet ab 20.00 Uhr die elfte „Lange Nacht des kurzen Films“ in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard (Spinnereistraße 10) statt. Bei freiem Eintritt werden Kurzfilme mit einer maximalen Länge von zehn Minuten präsentiert.

 

Kurze Idee, kurzer Dreh, kurzer Film! Das ergibt eine bunte Palette von lustigen, skurrilen, simplen und/oder abstrakten Kurzfilmen auf Großleinwand. Bereits zum elften Mal wird die Kurzfilmnacht von den zwei Amateurfilmfreaks Philipp Horatschek und Wolfgang Rainer mit Unterstützung von ACHNUS-Film und dem Team der Kulturwerkstatt Kammgarn organisiert. Jeder Filmemacher (egal ob Profi oder Amateur) kann dabei seine noch so kurzen Ideen auf der großen Leinwand einem breiten Publikum präsentieren. Dieses Jahr mit einigen Musikclips und Animationsfilmen. Ernste Spielfilme und kurze, spaßige Clips. Romantisches und actionreiches läuft neben skurrilen und realen. Da keiner der Filme länger als zehn Minuten dauert ist für ständige Abwechslung gesorgt. Gezeigt wird alles was mit dem Medium Film machbar ist. Diese vielseitige Werkschau kreativen Schaffens beginnt am Mittwoch, dem 28. November um 20.30 Uhr in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zum Programm auf www.kurzfilmnacht.wordpress.com.

Am Vorabend der ersten Vorarlberger ComicCon in der Messe Dornbirn, präsentieren wir am Freitag, dem 5. Oktober ab 21:00 Uhr Independent-Science Fiction Filme in unserer MovieLounge, Fattweg 7, Wolfurt.

Fix dabei ist der Star Wars Fanfilm „Regrets of the Past“. Dahinter verbirgt sich ein Team aus Österreichischen Filmemachern, die es sich zum Ziel gesetzt haben einen qualitativ hochwertigen, auf den Star Wars Filmen basierenden, Sci-Fi-Film zu kreieren. Dabei legte die Crew viel Wert auf eine möglichst authentische Bildsprache, die sich eng an die von Georg Lucas in den 70er Jahren geschaffene originale Trilogie halten sollte. Der Fanfilm hat eine starke Verbindung zum Ländle. Neben mehreren Darstellern stellte Vorarlberg auch einige Drehorte rund um den Lünersee. Die Geschichte, die erzählt wird, setzt nach den Ereignissen rund um die Entstehung des neugegründeten Galaktischen Imperiums (Star Wars - Episode III) ein und beschäftigt sich mit dem Schicksal zweier sich auf der Flucht befindlichen Jedi Ritter. Verfolgt von einem Kopfgeldjäger stürzen Pash Sularen (Joe Baumgartner) und sein Padawan Kaila Dain (Sophia Grabner) auf einem einsamen Planeten ab und werden dort mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Die bis zu 150 Mann/Frau starke Crew arbeitete in ihrer Freizeit und unentgeltlich an diesem Projekt. Das bildgewaltige Resultat ist am Freitag, 5. Oktober, um 21.00 Uhr bei uns in der ACHNUS MovieLounge, Fattweg 7, Wolfurt zu sehen. Zwei weiter deutschsprachige Produktionen werden zur Publikumswahl stehen.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Der im Rahmen der Abenteuer- und Erlebniswochen in Wolfurt gedrehte Kinderfilm „Die Blues – Abendteuer im Zauberwald“ feiert am Freitag, dem 2. November um 18:30 Uhr Premiere.

Auch in diesen Sommer organisierten wir einen Drehtag für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Das Drehbuch zu „Die Blues – Abenteuer im Zauberwald“ schrieb Gernot Frick, der auch Regie führte. Neben den jungen Nachwuchstalenten stand auch Wolfgang Rainer vor der Kulisse des Wolfurter Schlosses. Als die Blues aus dem Zauberwald kämpften die Kids gegen den schrecklichen Gagamehl. Wie das Abenteuer aus geht und wer den Kampf gewinnt, ist nun am Freitag, dem 2. November um 18:30 Uhr in unserem Vereinslokal MovieLounge ( Fattweg 7, Wolfurt) zu sehen sein. Neben der diesjährigen Produktion werden weitere Kinderfilme von ACHNUS Film gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Nach der Premiere des Kinderfilmprojektes findet wie jeden ersten Freitag im Monat ab 21:00 Uhr die Open MovieLounge statt. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Achnus Film startet am Freitag, dem 7. September ab 21:00 Uhr mit dem Konzert von Michael „Miggi“ Miessgang in den Herbst.

In unserer MovieLounge im Fattweg 7, Wolfurt, zeigen wir nicht nur eigene und fremde Independent-Filme. Immer wieder stehen bei uns auch Theaterproduktionen und Konzerte auf dem Programm. Am Freitag, 7. September, bieten wir Euch Rock n Roll und Country vom Feinsten. Der bekannte Bregenzer Musiker Michael "Miggi" Miessgang spielt mit Chris Frick (Gomera Street Band) Hits von Johnny Cash über Elvis Presley bis zu Jethro Tull. Mit Akustikgitarre und geübter Stimme werden die beiden für tolle Stimmung sorgen.

Das Miggi seine Leidenschaft zur Musik und den Legenden des Rock n Rolls lebt ist nicht zu überhören. Musik ist für ihn die schönste Art um Gefühle, Eindrücke und Rhythmus zu vermitteln. Damit schickt er seine Zuhörer auf eine musikalische Abenteuer-Reise, die begeistert und Erinnerungen weckt. Und als deutschsprachiger Musiker dürfen für Miggi auch Lieder von STS und anderen österreichischen Komponisten nicht fehlen. Der Eintritt ist frei.

Ein MUSS für jeden Rock n Roll und Country Fan!